Armin Ziesmann ist plötzlich gestorben

Wir sehen alle noch, wie er die Hände mit seiner Kamera hochreckt und fotografiert - wie er es immer tat. Beim Dorfmarkt, beim Blasen auf dem Weihnachtsmarkt, bei allen größeren Auftritten des Posaunenchors. Und noch am Sonntag beim Adventskonzert!
Armin Ziesmann hat in Altencelle geblasen, er war im Kirchenamt für Bausachen zuständig und in der Nachbargemeinde Westercelle ein engagierter Kirchenvorsteher.
Wir sehen seine Bilder, wir sehen die Bilder in uns von ihm, unsere immer noch frischen Erinnerungen, und können es nicht fassen!
"Herr, lehre mich, dass ich davon muss und mein Leben ein Ziel hat", heißt es im 39. Psalm. Aber vor allem gib Trost und Halt allen, die es nicht fassen können, besonders seiner Familie!